La Gomera: Die 5 schönsten Strände

Blick auf die Bucht von Playa de Santiago mit pinken Blumen im Vordergrund
Markus Huth
Markus Huth
Die kleine Kanareninsel La Gomera im Atlantischen Ozean ist für ihre wunderschöne Steilküsten- und Berglandschaft bekannt. Doch die „Isla Mágica“ genannte Insel hat zudem einige tolle Strände für den Badeurlaub zu bieten. Und dank des subtropischen Klimas ist La Gomera das ganze Jahr über ein tolles Reiseziel für Sonnenhungrige. Hier sind fünf der schönsten Strände.
  1. Für Bodyboarder:innen und Familien: Playa de la Calera in Valle Gran Rey
  2. Von ruhig bis wild: Die Strände von San Sebastian
  3. Juwel der Nordküste: Playa de la Caleta bei Hermigua
  4. Für FKK-Liebhaber:innen: Playa de Inglés in Valle Gran Rey
  5. Badeort am Luxus-Resort: Der Playa de Santiago
  6. Schöne Strände auf der „Isla Mágica“

Für Bodyboarder:innen und Familien: Playa de la Calera in Valle Gran Rey

Der malerische Küstenort Valle Gran Rey im Südwesten der Insel ist nach einem Anführer der Ureinwohner (Gomeros) aus dem 15. Jahrhundert benannt und bedeutet übersetzt: Tal des großen Königs.

Umgeben von gewaltigen Bergmassiven aus rötlichem Vulkangestein, liegt der Ort geschützt vor den strengen Winden der Insel. Dies und die wunderschönen Sonnenuntergänge hinter dem Atlantik sind dafür verantwortlich, dass der Ort zu den beliebtesten Reisezielen für Tourist:innen auf La Gomera gehört.

Die Playa de la Calera ist der längste Strand im Ort und bietet den für die Insel typischen dunklen Sand und einen leichten Zugang ins Wasser. Wegen des guten, aber meist nicht zu starken Wellengangs ist dieser Spot bei Bodyboarder:innen beliebt.

Auch Familien können hier schöne Strandtage verbringen, zumal es eine Aufsicht durch Rettungsschwimmer:innen gibt und viele Restaurants und Cafés in unmittelbarer Nähe liegen.

Good to know: Zur Sonnenuntergangszeit versammeln sich hier oft Trommler:innen und Feuertänzer:innen für eine stimmungsvolle Show.

Dunkler Sandstrand auf La Gomera vor einem großen Berg.

Nerdpedia

La Gomera ist die drittkleinste der Hauptinseln der Kanaren (nach La Graciosa und El Hierro), hat eine Landfläche von rund 370 Quadratkilometern und wird von etwa 22.000 Menschen bewohnt.

Von ruhig bis wild: Die Strände von San Sebastian

Auch in der Inselhauptstadt San Sebastian (rund 9.000 Einwohner) ist Strandurlaub gut möglich. Hier gibt es eine gute Infrastruktur mit Restaurants, Supermärkten und Sehenswürdigkeiten, wobei alles in wenigen Minuten zu Fuß erreichbar ist. Die Playa San Sebastian liegt am Hafen und wird von dessen Mauer vor dem Wellengang des Atlantiks geschützt.

Dieser ruhige Strand mit schattenspendenden Strohschirmchen ist daher gut für Familien mit Kindern geeignet, zumal es eine großartige Aussicht auf die Fähren gibt, die regelmäßig zur Nachbarinsel Teneriffa fahren.

Wer es etwas wilder mag, braucht nur ein paar Minuten weiterzulaufen, zur „Playa de la Cueva“. An dem dunklen Sandstrand gibt es größere Wellen und einen fantastischen Blick auf den höchsten Berg Spaniens: den inaktiven Vulkan Teide auf der Nachbarinsel Teneriffa.

Good to know: Durch die direkte Fährverbindung eignet sich von San Sebastian aus auch gut ein Tagestrip nach Teneriffa.

Sandstrand mit flachem Einstieg und Bergen im Hintergrund.

Ohne Sorgen weltweit unterwegs

Auf Reisen erkrankt? Deine Auslandskrankenversicherung von AXA Partners schützt dich vor hohen Behandlungskosten im Ausland.*
 
Mehr erfahren

Juwel der Nordküste: Playa de la Caleta bei Hermigua

Nur wenige Kilometer entfernt vom beliebten Urlaubsort Hermigua liegt die Bucht La Caleta mit dem schönsten Strand der Nordküste mit Blick auf den Vulkan Teide auf Teneriffa. Der rund 180 Meter lange Abschnitt biegt sich gut vor dem Wind geschützt zwischen natürlichen Bergmassiven entlang. Zu empfehlen ist ein Besuch im Sommer, da der Atlantik dann ruhiger ist und sich mehr Sand (als Steine) am Strand befindet.

Die Anfahrt ist per Mietwagen oder Taxi möglich, von Hermigua sind es etwa 15 Autominuten. Besucher:innen finden an diesem wunderschönen Strand Picknick-Plätze mit Grillmöglichkeit, eine Toilette, schattenspendende Bäume und auch ein Fischrestaurant vor.

Good to know: Wer mehr Zeit hat und sich sportlich betätigen will, erreicht La Caleta auch über einen Wanderweg.

Sandstrand mit Steinen und Felsformationen, am Horizont ist der Teide auf Teneriffa zu erkennen.

Für FKK-Liebhaber:innen: Playa de Inglés in Valle Gran Rey

Am nördlichen Rand von Valle Gran Rey liegt die Playa de Inglés, was übersetzt so viel wie „englischer Strand“ heißt – allerdings ist Deutsch hier mittlerweile sehr viel öfter zu hören als Englisch. Dieser natürliche und unbewachte Strand mit Blick auf beeindruckende Felsformationen ist bei FKK-Freund:innen beliebt, doch es finden sich auch viele Sonnenbadende mit Bekleidung.

Das nächste Restaurant oder Café ist von hier rund einen Kilometer entfernt, daher sollte für einen langen Strandtag genügend Verpflegung mitgenommen werden. Die Wellen können hier außerdem recht groß werden und auch wegen der Strömung ist immer Vorsicht geboten.

Good to know: Wer seinen Sonnenschirm vergessen hat, kann unter einem der umliegenden Büsche Schatten finden.

Dunkler Sandstrand, hohe Felsen und mäßiger Wellengang.

Badeort am Luxus-Resort: Playa de Santiago

Dieser Ort im Süden von La Gomera ist aufgrund des fast immer sonnigen und trockenen Klimas bei Reisenden sehr beliebt. Hier befindet sich das bekannte Luxusresort Hotel Jardín Tecina inklusive Golfplatz, wo auch die ehemalige Bundeskanzlerin Angela Merkel seit vielen Jahren regelmäßig Urlaub macht.

Unterhalb des Resorts liegt in einer Bucht Playa de Santiago, ein früheres Fischerdorf, das seinen Charme auch als Badeort behalten hat. Der Hauptstrand besteht aus dunklem Sand sowie kleinen und größeren vom Ozean gerundeten Steinen. Singles, Paare oder Familien können hier einen schönen Strandtag verbringen und finden im Ort zudem Restaurants und Cafés.

Good to know: Wer nach dem Baden eine Runde Minigolf spielen möchte, kann dies gegen Gebühr am Hotel Tecina tun.

Blick auf die Bucht vom Playa de Santiago auf La Gomera.

 

Schöne Strände auf der „Isla Mágica“

Die für das Wandern berühmte Kanareninsel La Gomera ist ein echter Geheimtipp, wenn es um schöne Strände geht. Egal, ob geschützte Abschnitte mit ruhigem Wasser und guter Infrastruktur für Familien oder wilde Buchten mit größeren Wellen für Naturliebhaber:innen: Die „magische Insel“ mit dem ganzjährigen Frühlingswetter hat für jeden Geschmack etwas im Angebot.

Dabei gilt es jedoch immer die örtlichen Sicherheitshinweise zu beachten und bei zu hohem Wellengang solltest du besser nur die wunderbare Aussicht genießen. Du möchtest noch mehr schöne Orte auf den Kanaren erkunden? Vielleicht sind dann auch die Strände von El Hierro oder die Strände auf La Palma etwas für dich.

Und falls eine plötzliche Erkrankung deine Urlaubsstimmung trübt, bist du mit der Auslandskrankenversicherung von AXA Partners im Ausland gut abgesichert: Mit ihr bekommst du die Kosten für medizinisch notwendige Behandlungen erstattet.*

Lust auf Reisetipps, Inspirationen und neue Impulse für deinen Lifestyle? Wir liefern dir die besten Storys und Neues aus dem AMEXcited-Kosmos direkt ins Postfach. Abonniere unseren Newsletter und erfahre die Highlights immer aus erster Hand.

JETZT ANMELDEN

Mehr zu dem Thema


*Detaillierte Informationen zu Leistungen, insbesondere zu Ausschlüssen, kannst du den jeweiligen Bedingungen des Versicherungsproduktes entnehmen.

AXA Partners, agierend unter dem Namen Inter Partner Assistance S.A., ist Teil der AXA Gruppe und bietet unter anderem exklusive Versicherungen für American Express an, darunter die Auslandskrankenversicherung. Die vollständigen Informationen zu den Versicherungsleistungen und Ausschlüssen findest du in den Versicherungsbedingungen.
WELCHE KREDITKARTE PASST ZU DIR?
An dieser Stelle befinden sich Inhalte aus sozialen Medien
Wir verwenden den Service eines Drittanbieters, um Inhalte einzubetten. Dieser Service kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln. Bitte lesen Sie die Details durch und stimmen Sie der Nutzung des Services zu, um die Inhalte anzusehen.
MEHR INFORMATIONEN
Einmalige Chance: 230 Euro Startguthaben sichern!*
Beantrage noch heute deine American Express Platinum Card.