Paragliding: Wie und wo dein Traum vom Fliegen wahr werden kann

Mehrere Gleitschirmflieger schweben über einer Meeresküste mit hügeligen Inseln.
Nina Nestler
Nina Nestler
Über dir erhebt sich der bunte Berg aus Nylon, du machst ein paar schnelle Schritte den Hang hinunter und hebst mit Schwung ab. Wie ein Vogel gleitest durch die Luft – dem Sonnenuntergang entgegen. Paragliding, ob als Tandemflug oder allein, kann ein Gefühl völliger Freiheit vermitteln. Erfahre hier das Wichtigste zum Gleitschirmfliegen.
  1. Was ist Paragliding? Das Wichtigste zum Gleitschirmfliegen
  2. Wie ein Adler in der Luft: Voraussetzungen zum Paragliding
  3. Die schönsten Orte zum Gleitschirmfliegen
  4. Paragliding: Faszinierender Sport mit Adrenalinkick und Naturspektakel
  5. FAQ: Häufige Fragen und Antworten zu Paragliding

Was ist Paragliding? Das Wichtigste zum Gleitschirmfliegen

Besonders an klaren, sonnigen Tagen und in bergigem Gelände kannst du die farbigen Tupfen der Paraglider am Himmel beobachten, die lautlos durch die Luft schweben. Paragliding ist die englische Bezeichnung für Gleitschirmfliegen oder auch Paragleiten. Dabei sitzt du in einem Spezialgurt, der durch Leinen mit dem Gleitschirm verbunden ist.

Gesteuert wird der Schirm durch eine Bremsleine auf jeder Seite, mit der auch Geschwindigkeit und Höhe verändert werden können.

Praktisch: Der Schirm lässt sich klein zusammenfalten und so unkompliziert im Rucksack mitnehmen. Auch der Aufbau dauert nur wenige Minuten, was Paragliding zu einem beliebten und flexiblen Luftsport macht.

So funktioniert das Fliegen mit einem Gleitschirm

Gestartet wird in der Regel zu Fuß an hindernisfreien Berghängen mit einem offen ausgelegten Schirm hinter dir. Im Gehen ziehst du Schirm dann nach oben, wobei er sich mit Luft füllt und irgendwann über dir steht. Danach beschleunigst du und läufst in schnellen Schritten den Hang hinunter, bis du abhebst.

Bist du sicher in der Luft, kannst du dich in den Sitzgurt zurücklehnen und dein Gleitabenteuer beginnen. Aber auch in flachem Terrain kann mithilfe des sogenannten Windenschlepps gestartet werden. Dabei wird dein Gleitschirm an einem Seil von einer Winde emporgezogen. Du fliegst zunächst eingeklinkt am Seil auf die Winde zu und löst es schließlich, um allein weiterzugleiten.

Der Flug wird durch Aufwinde möglich. Das bedeutet, dass du auch während der Flugphase immer wieder nach einer günstigen Thermik suchst, die deinen Flug verlängert und dich gleiten lässt. Von der Thermik unabhängig sind sogenannte ‚Powered Paraglider‘, also motorisierte Gleitschirme.

Ein Gleitschirmflieger bei Anlaufen an einem Berghang.

Nerdpedia

Der Weltrekord im Gleitschirmfliegen erzielte die Schweizerin Yaël Margelisch mit einem 552,4 Kilometer langen Streckenflug in Brasilien.

Erste Paragliding-Versuche in den 1960er-Jahren

Im Gegensatz zum Fallschirmspringen, das sich bereit Ende des 18. Jahrhunderts entwickelte, ist Paragliding noch eine relativ junge Luftsportart. Denn erst 1965 führte der Amerikaner David Barish den ersten Gleitflug mit seinem selbst entwickelten Sailwing durch. Etwa ein Jahrzehnt später gab es auch in Deutschland und Österreich die ersten Gleitversuche.

Die Paraglider entwickeln sich stets weiter und mittlerweile ist Gleitschirmfliegen sowohl eine Freizeit- als auch Wettkampfsportart, die überall auf der Welt mit Begeisterung ausgeübt wird.

Wie ein Adler in der Luft: Voraussetzungen zum Paragliding

Wenn du erst einmal testen möchtest, ob Paragleiten etwas für dich ist, bietet sich ein Tandemflug an. Dabei hebst du zusammen mit einem erfahrenen Tandem-Master ab, hängst vor ihm oder ihr im Sitzgurt und musst selbst nichts tun. Hast du dich entschieden allein fliegen zu wollen, kannst du einen Grundkurs in einer Gleitschirmschule belegen.

Dort lernst du zunächst dein Equipment zu bedienen, den Gleitschirm korrekt für den Start auszulegen und auch theoretische Grundlagen über den Aufbau des Gleitschirms sowie Material- und Wetterkunde. Denn Wetter- und Windverhältnisse haben einen großen Einfluss auf deinen Flug. In der Praxis wirst du anfangs noch über Funk angeleitet und weißt so genau, was zu tun ist.

Der Grundkurs schließt mit einem L-Schein ab, mit dem du Übungsflüge am Hang machen darfst. Wenn du richtig hoch hinaus und selbstständig fliegen möchtest, benötigst du den A-Schein. Gleitschirmschulen findest du in ganz Deutschland, die meisten liegen allerdings in Bayern.

Aufsicht zweier Personen während eines Tandemflugs beim Paragliding über einer Küstenregion.

Bestens geschützt bei Unfällen

Sichere dich jetzt über die Versicherungspartner von American Express ab – ganz individuell nach deinen Bedürfnissen. Zum Beispiel mit der Unfallversicherung mit Sport-Extras, die Schmerzensgeld bei Knochenbrüchen und Invaliditätszahlung abdeckt, oder mit Krankenhaustagegeld von bis zu 100 Euro pro Tag.*

Mehr erfahren

Die schönsten Orte zum Gleitschirmfliegen

Beim Paragleiten erlebst du die Natur auf eine besondere und intensive Art. In Deutschland gibt es viele schöne Fleckchen, die du aus luftiger Höhe entdecken kannst. Beliebte Orte findest du vor allem in Süddeutschland am Alpenrand, beispielsweise rund um den Tegernsee und in kleineren Gebirgen wie dem Schwarzwald.

Aber auch die Mecklenburgische Seenplatte rund um die Müritz oder die Bruchhauser Steine im Naturpark Sauerland (Hinweis: Das Naturschutzgebiet darf hier nicht überflogen werden) bieten ideale Voraussetzungen und eine sehenswerte Kulisse. In Österreich lockt der Achensee mit traumhaften Aussichten auf das türkisfarbene Wasser.

Kleiner Tipp: Wenn du deinen Urlaub über den Online-Reiseservice von American Express buchst, profitierst du mit deiner Platinum Card von besonderen Vorteilen.*

Vorteile entdecken

Weitere Top-Locations zum Paragliding:

Ein Gleitschirmflieger schwebt über Rio de Janeiro.

Paragliding: Faszinierender Sport mit Adrenalinkick und Naturspektakel

Ob allein oder im Tandem, beim Paragliding bist du mit der Natur besonders intensiv verbunden. Das Hobby lässt sich hervorragend mit einem Urlaub verbinden. Rund um den Globus laden traumhafte Kulissen zum Gleitschirmfliegen ein, bei dem du einmalige Landschaften aus der Vogelperspektive überblicken kannst.

Wenn du noch mehr Nervenkitzel suchst, ist vielleicht auch ein Skydiving-Tandemsprung oder der Besuch eines der höchsten Bungee-Jump-Spots der Welt etwas für dich.

Im Urlaub oder in heimischen Gefilden – viele Flugschulen und Locations liegen etwas abseits und sind am besten mit dem Auto zu erreichen. Mit Amex kannst du eins zu Top-Konditionen mieten. Mit deiner Gold Card oder Platinum Card genießt du nämlich exklusive Vorteile bei unseren Mietwagenpartnern Avis, Hertz und SIXT.*

Welche Amex Card begleitet dich bei deinem nächsten Abenteuer?

Deine Reisegewohnheiten

Wie viele Hotelaufenthalte planst du?
Wie viele Personen reisen?
Wie viele Tage nutzt du einen Mietwagen?
Wie oft im Jahr verreist du?
Alle Angaben sind ohne Gewähr, die tatsächliche Ersparnis kann vom angezeigten Wert abweichen. American Express übernimmt keine Haftung.

Für die Berechnung einiger Werte, greifen wir auf die Durchschnittswerte vergleichbarer Angebote zurück. Darunter die Reiseunfallversicherung, Reisegepäckversicherung, Reiserücktrittsversicherung, Auslandsreisekrankenversicherung, Vollkaskoversicherung, europaweiter Kfz-Schutzbrief sowie Fahrzeugupgrade. (Stand 2023)

Die Ersparnis beim Priority Pass entspricht dem Wert der Prestigekarte auf Jahresbasis 8), die in der American Express Platinum Card inkludiert ist. Die Ersparnis beim Airport-Lounge-Zugang basiert auf der Ersparnis, die für Reisende bei regulären Pay-per-Use-Lounges anfallen (zw. 25 und 30 EUR). Beim Besitz einer American Express Platinum Card sowie einer Zusatzkarte erhält jeweils eine weitere Person kostenlosen Airport-Lounge-Zugang.

Detaillierte Informationen zu Leistungen, insbesondere zu Ausschlüssen, bitte den jeweiligen Bedingungen des Kartenproduktes oder des Versicherungsproduktes entnehmen.
....
More

Deine Einsparungen im Jahr

Platinum Card
Platinum Card
Kostenüberblick
Startguthaben 230 €
Restaurantguthaben 150 €
Online-Reiseguthaben 200 €
Entertainmentguthaben 120 €
Shopping-Guthaben 90 €
SIXT Ride-Fahrtguthaben 200 €
Hotelguthaben 100 €
Priority Pass 459 €
Airport-Lounge-Zugang (für bis zu 4 Personen) 30 €
Reiseunfallversicherung 8 €
Reiserücktrittsversicherung 30 €
Reisegepäckversicherung 12 €
Auslandsreisekrankenversicherung 15 €
Mietwagenvollkaskoversicherung 150 €
Europaweiter Kfz-Schutzbrief 50 €
Fahrzeugupgrade 25 €
More
Gold Card
Gold Card
Kostenüberblick
Startguthaben 170 €
Hotelguthaben 100 €
Priority Pass-Ersparnis 160 €
Reiserücktrittsversicherung 30 €
Auslandsreisekrankenversicherung 15 €
Europaweiter Kfz-Schutzbrief 50 €
Fahrzeugupgrade 25 €
More

FAQ: Häufige Fragen und Antworten zu Paragliding

Was ist Paragliding?
Paragliding ist das Gleitsegeln mit einem Gleitschirm und wird auch Paragleiten oder Gleitschirmfliegen genannt. Bei dieser Luftsportart sitzt du bequem in einem Spezialgurt, der durch Leinen mit dem Gleitschirm verbunden.
Was kostet Paragliding?
Der Preis für einen A-Schein liegt bei etwa 1.400 Euro. Eine Gleitschirmausrüstung kostet neu zwischen 3.500 und 5.000 Euro. Einen Gleitschirm-Tandemflug bekommst du ab etwa 150 Euro.
Was ziehe ich zum Paragliding an?
Zum Paragliding solltest du wetterfeste, strapazierfähige Kleidung sowie knöchelhohe feste Schuhe tragen. Im Sommer reichen eine lange Hose und Jacke, im Winter am besten eine Skihose und -jacke. Unbedingt nötig ist ein Helm, der in der Regel von Flugschulen gestellt wird.

Lust auf Reisetipps, Inspirationen und neue Impulse für deinen Lifestyle? Wir liefern dir die besten Storys und Neues aus dem AMEXcited-Kosmos direkt ins Postfach. Abonniere unseren Newsletter und erfahre die Highlights immer aus erster Hand.

JETZT ANMELDEN

Mehr zu dem Thema


*Detaillierte Informationen zu Leistungen, insbesondere zu Ausschlüssen, kannst du den jeweiligen Bedingungen des Kartenproduktes oder des Versicherungsproduktes entnehmen.

An dieser Stelle befinden sich Inhalte aus sozialen Medien
Wir verwenden den Service eines Drittanbieters, um Inhalte einzubetten. Dieser Service kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln. Bitte lesen Sie die Details durch und stimmen Sie der Nutzung des Services zu, um die Inhalte anzusehen.
MEHR INFORMATIONEN
Einmalige Chance: 230 Euro Startguthaben sichern!*
Beantrage noch heute deine American Express Platinum Card.